Project Description

KOPFÜBER

Spielfilm | D (2013) | 90min

Der 10jährige Sascha, mag am liebsten Radtouren mit seiner Freundin Elli, auf der sie Geräusche sammeln oder in seiner selbstgebauten Werkstatt am Fahrrad basteln. Nicht so gern geht Sascha in die neue Förderschule, die er nun besuchen muss, weil er immer noch nicht lesen und schreiben kann. Als er wieder beim Klauen erwischt wird, holt seine Mutter Hilfe beim Jugendamt.

Der Sozialarbeiter Frank soll Sascha nun für ein Jahr im täglichen Leben helfen. Frank überzeugt Sascha und seine Mutter ein paar medizinische Tests zu machen. Bei Sascha wird ADHS diagnostiziert und er bekommt Tabletten, die ihm helfen, sich zu konzentrieren. Während seine schulischen Leistungen sich verbessern und er weniger Schwierigkeiten mit den Erwachsenen hat, ändert sich auch sein Charakter und seine Freundschaft zu Elli beginnt zu zerfallen.

WELTPREMIERE: 63. BERLINALE – Sektion GENERATION KPlus

Regie: Bernd Sahling
Buch: Anja Tuckermann, Bernd Sahling

Mit: Marcel Hoffmann, Frieda-Anna Lehmann, Inka Friedrich, Claudius von Stolzmann

Schnitt: Jörg Hauschild
O-Ton: Jörg Theil
Komponist: Ralf R. Ollertz
Szenenbild: Dirk Waldeck
Licht: Henning Gebhardt
1. Kameraassistent: Torsten Schimmer
Produzent: Jörg Rothe
Produktion: Neue Mediopolis Filmproduktion GmbH Leipzig
Verleih: Alpha Medienkontor

Förderung: Hessische Filmförderung, Kuratorium Junger Deutscher Film, MDM, BKM

Standfoto Kopfüber - Kamerafrau Anne Misselwitz
Standfoto Kopfüber - Kamerafrau Anne Misselwitz
Standfoto Kopfüber - Kamerafrau Anne Misselwitz
Standfoto Kopfüber - Kamerafrau Anne Misselwitz
Standfoto Kopfüber - Kamerafrau Anne Misselwitz